Unfallstatistik allgemein

Drucken

Unfallstatistik für den Staatswald in Deutschland

Das Unfallgeschehen in der Forstwirtschaft ist trotz vielfältiger Bemühungen Besorgnis erregend. Die Unfallstatistiken der Länder waren bislang wegen uneinheitlicher Unfallbegriffe und Kennzahlen nicht vergleichbar.

Seit 1999 fasst das KWF das Unfallgeschehen der beschäftigten Forstwirte/innen der Landesforstbetriebe, Landesforstverwaltungen und Bundesforst zusammen und bereitet Informationen dazu in einer Unfallstatistik auf. Grundlage dafür war die Vereinheitlichung der in den Landesunfallstatistiken dargestellten Kennziffern.

Ziele einer Bundesunfallstatistik für den Staatswald

Unfallprävention kann nur geleistet werden, wenn sie sich eines Informationssystems zur Vorbereitung von Entscheidungen von Unfallverhütungsmaßnahmen und zur Bewertung von durchgeführten Maßnahmen zum Arbeitsschutz bedienen kann. Daraus leiten sich folgende Ziele ab:

 

Kennziffern und Quoten der Unfallstatistik

 

Tags: , ,