18. KWF-Tagung

Forstwirtschaft erleben

01. - 04 Juli 2020, Schwarzenborn, Hessen

  • KWF_Tagung_2020002_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020007_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020004_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020008_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020001_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020006_web.jpg
  • logo20transp.png
  • KWF_Tagung_2020005_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020003_web.jpg

Geschäftsführer/in des European Forestry and Environmental Skills Council (EFESC) und der deutschen nationalen EFESC-Agentur (de/en)

--- english version below ----

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle als
Geschäftsführer/in des European Forestry and Environmental Skills Council (EFESC) und der deutschen nationalen EFESC-Agentur

Stellenbeschreibung:
Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in in Vollzeit (100 %) für die Unterstützung des Vorstandes des European Forestry and Environmental Skills Councils (EFESC) und der deutschen Nationalen EFESC-Agentur.

Die Ausschreibung richtet sich an Personen mit einem Hochschul- oder weiterführenden Berufsabschluss (Bachelor/Techniker/Meister) in Forstwissenschaft oder verwandten Bereichen, mit Kenntnissen und Erfahrungen in der Waldarbeit.

Die Beschäftigung erfolgt beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V., wo das Sekretariat des EFESC angesiedelt ist. Das KWF ist zudem als die deutsche Nationale Agentur zuständig für die Umsetzung von EFESC-Befähigungsnachweisen in Deutschland. Das European Forestry and Environmental Skills Council ist die Dachorganisation zur Umsetzung von europäischen Befähigungsnachweisen für die Forstwirtschaft und verwandte Tätigkeitsfelder (Skills Certificates). Das EFESC koordiniert das European Chainsaw Certificate ECC.

Aufgabenschwerpunkte:
Die Aufgaben umfassen die Koordinierung und Organisation von vielfältigen Aufgaben zur Umsetzung von EFESC Zertifizierungen auf nationaler und europäischen Ebene. Insbesondere sind dies:
• Vor- und Nachbereitung von Vorstands- und Gremiensitzungen des EFESC
• Koordinierung und Unterstützung der Auditierung von Bildungs- und Prüfeinrichtungen nach den EFESC Richtlinien in Deutschland und europäischen EFESC-Mitgliedsländern
• Koordinierung und Pflege der Datenbanken von Zertifikatshaltern auf nationaler und europäischer Ebene
• Öffentlichkeitsarbeit durch Vorträge und Veröffentlichungen in Fachzeitschriften
• Mitwirkung an der Weiterentwicklung des EFESC in europäischen Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Fachliches Anforderungsprofil:
• Hochschulabschluss (Bachelor) in Forstwissenschaft, Geowissenschaften oder verwandten Bereichen, oder weiterführender Berufsabschluss (Techniker, Meister)
• Kenntnisse und besonderes Interesse sowie praktische Erfahrung in der Waldarbeit und Holzernte
• Erfahrungen mit Zertifizierungs- und Auditierungsprozessen und mit Projektarbeit sind erwünscht.

Persönliches Anforderungsprofil:
• Teamfähigkeit
• Kommunikationsstärke
• Belastbarkeit
• Bereitschaft zu ein- oder mehrtägigen Dienstreisen in Deutschland und Europa
• sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Vergütung und Arbeitsbeginn:
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst und wird entsprechend der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen im Anhalt an TVöD 10 bewertet. Die Befristung erfolgt nach § 14 Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist vorläufig auf drei Jahre befristet. Eine Verlängerung um weitere 3-5 Jahre wird angestrebt.

Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Dienstort ist Groß-Umstadt.

Auswahlverfahren:
Die eingehenden Bewerbungen werden einer internen Vorauswahl unterzogen. Das sich anschließende Auswahlverfahren umfasst ein strukturiertes Interview.

Wir bieten:
Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) ist das zentrale Kompetenzzentrum für Fragen der Waldarbeit, Forsttechnik und Holzlogistik in Deutschland. Das KWF ist auch Gesellschafter der NavLog GmbH, die einen routingfähigen Grenz- und Waldbesitzarten übergreifenden Waldwegedatensatz bereitstellt. Sie treffen auf eine in Deutschland einzigartige Organisation und ein hochmotiviertes Team, das in der Branche ausgezeichnet vernetzt ist.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte auf dem Postweg oder per E-Mail bis zum 31.07.2019 (Eingangsstempel) an:
Prof. Dr. Ute Seeling
Geschäftsführung des KWF e.V.
Spremberger Straße 1
64823 Groß-Umstadt
E-Mail: ute.seeling@kwf-online.de

 

The Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) staffs at the earliest date possible

a job as

Agent of the European Forestry and Environmental Skills Council (EFESC) and the German national EFESC agency

Job Description:
We are looking for a full-time (100%) employee to support the European Forestry and Environmental Skills Council (EFESC) and the German National EFESC Agency.

The employment ad adresses people with a university degree or advanced vocational qualification (Bachelor / Technician / Foreman) in forestry or related fields, with knowledge and experience in forest work.

Employment takes place at the Centre for Forest Work and Technology e.V. (KWF), where the secretariat of the EFESC is also located. Additionally the KWF is responsible as the German National Agency for the implementation of EFESC qualifications in Germany. The European Forestry and Environmental Skills Council is the umbrella organization for the implementation of European qualifications for forestry and related skills (Skills Certificates). The EFESC coordinates the European Chainsaw Certificate ECC.

Main tasks:
• The tasks include the coordination and organization of various steps for the implementation of EFESC certifications on national and European level. In particular, these are:
• Preparation and postprocessing of board and committee meetings of the EFESC
• Coordination and support of auditing education and testing facilities according to the EFESC guidelines in Germany and European EFESC member countries
• Coordinating and maintaining the databases of certificate holders at national and European level
• Public relations through lectures and publications in specialist journals
• Participation in the development of the EFESC in European research and development projects
• Certification of chain saw-cours-providers in Germany according to the standards of the KWF

Professional requirement profile:
• University degree (Bachelor) in forest science, geosciences or related fields, or advanced vocational qualification (technician, foreman)
• Knowledge and special interest as well as practical experience in forestry and timber harvesting
• Experience in certification and auditing processes and project work is encouraged.

Personal requirement profile:
• ability to work in a team
• communication skills
• resilience
• willingness to travel in Germany and Europe
• very good command of spoken and written English and German

Remuneration and start of work:
The employment contract is governed by the provisions of the collective agreement for the civil service and is valued in accordance with the tariff and personal conditions in reference to TVöD 10. The time limitation is in accordance with § 14 Part-Time and Fixed-Term Act.

The position should be filled at the earliest date possible and is preliminary limited to three years. An extension of another 3-5 years is intended.

The appointment will be as soon as possible. Place of employment is Groß-Umstadt.

Selection procedure:
The incoming applications are subjected to an internal pre-selection. The subsequent selection process includes a structured interview.

We offer:
The Centre for Forest Work and Technology e.V. (KWF) is the central competence centre for questions of forestry work, forestry technology and wood logistics in Germany. The KWF is also a shareholder of NavLog GmbH.

You meet a unique organization in Germany and a highly motivated team which is connected excellently in the sector.

Please address your application via mail or e-mail to 31st of July 2019 (receipt stamp)
Prof. Ute Seeling, Ph.D.
Managing Director
Spremberger Str. 1
64823 Groß-Umstadt
Germany
E-Mail: ute.seeling@kwf-online.de

Interner Bereich

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online