Vollzeitstelle Ressortleitung (m/w/d) "Arbeitssicherheit und Qualifizierung" (Bewerbungsfrist 15.03.2019)

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.

besetzt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 die Stelle

des Leiters / der Leiterin

im Fachressort „Arbeitssicherheit und Qualifizierung“

beim KWF e.V.

Die Ausschreibung richtet sich an promovierte (m/w) Forstwissenschaftler (m/w) mit Berufs-, Projekt- und Führungserfahrung sowie profunden Kenntnissen in den Bereichen forstliche Arbeitswissenschaft, Erwachsenenbildung, Personal- und Organisationsentwicklung einschließlich Changemanagement, forstliche Dienstleistungsunternehmen und Zertifizierung.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung des Fachressorts „Arbeitssicherheit und Qualifizierung“
  • Initiierung und Koordination von praxisnahen Forschungsarbeiten im Themenbereich „Arbeitssicherheit und Qualifizierung“
  • Pflege der Netzwerke zu den forstlichen Bildungseinrichtungen in Deutschland und Europa sowie zu den Trägern forstlicher Unfallversicherungen
  • Bearbeitung der vielfältigen Themen aus dem Kreis der forstlichen Dienstleistungsunternehmen
  • Beobachtung und statistische Erfassung des Unfallgeschehens in der Forstwirtschaft
  • Geschäftsführung in den zugehörigen Fachausschüssen
  • Koordination der Verbundzertifizierung der Forstlichen Bildungszentren im deutschsprachigen Raum
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen des KWF (v.a. Fachforen)
  • Bearbeitung von vielfältigen Anfragen an das KWF
  • Entwicklung von Konzepten zur Umsetzung von Projektergebnissen in die Praxis

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Erfolgreiches Studium und Promotion im Bereich Forstwissenschaften
  • Erfahrung im Projektmanagement und -koordination
  • Profunde Kenntnisse in Erwachsenenbildung, Organisationsentwicklung und Changemanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Führungserfahrung und Teamfähigkeit
  • Starke Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Entwicklungszielen des KWF e.V.

Bewertung:

Die Stelle ist derzeit nach TvöD 14 bewertet. Die Stelle ist nicht für Teilzeitkräfte geeignet.

Dienstsitz ist Groß-Umstadt.

Auswahlverfahren:

Die eingehenden Bewerbungen werden einer Vorauswahl unterzogen. Das sich anschließende Auswahlverfahren umfasst ein strukturiertes Interview.

Es wird mit einer qualifizierten Bewerbung aus dem Kreis der im KWF Beschäftigten gerechnet.

Wir bieten:

Sie treffen auf eine in Deutschland einzigartige Organisation und ein hochmotiviertes Team, das in der Branche ausgezeichnet vernetzt ist. Das KWF befindet sich derzeit in einem dynamischen Entwicklungsprozess, um mit einer zukunftsfähigen Aufstellung neue Herausforderungen zu meistern.

Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte auf dem Postweg (nicht per E-Mail) bis zum 15.3.2019 (Eingangsstempel) an:

Prof. Dr. Ute Seeling

Geschäftsführung des KWF e.V.

Sprembergerstraße 1

64823 Groß-Umstadt

(Ausschreibung als PDF zum Download)

Interner Bereich

Aktuell sind 241 Gäste und keine Mitglieder online