18. KWF-Tagung

Forstwirtschaft erleben

01. - 04 Juli 2020, Schwarzenborn, Hessen

  • KWF_Tagung_2020008_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020006_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020002_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020003_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020001_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020005_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020004_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020007_web.jpg
  • logo20transp.png

Riesiges Firmeninteresse an KWF-Tagung 2012

Schon jetzt zwei Drittel der Ausstellungsfläche verkauft

Pressemitteilung 22/2011

Am 7. November stellte das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) einen ersten Zwischenbericht zur KWF-Tagung 2012 vor. Es ist seit dem 1. Juli 2011 möglich, sich als Aussteller für die - im Rahmen der KWF-Tagung stattfindende - KWF-Expo anzumelden. Das Interesse und die Nachfrage der Firmen sind riesig. Bis heute haben sich bereits 180 Firmen angemeldet. Das sind doppelt so viele Aussteller wie zum gleichen Zeitpunkt vor vier Jahren.

 

Nach dem großen Erfolg der KWF-Tagung 2008 in Schmallenberg ist das Expogelände für die KWF-Tagung 2012 in Bopfingen von Beginn an größer und weiträumiger ausgewählt worden. Als Ausstellungsfläche stehen über 60.000 Netto-Quadratmeter Freigelände und rund 2000 Netto-Quadratmeter Zeltfläche zur Verfügung. Nur vier Monate nach Öffnung der Anmeldung sind schon 40.000 qm Nettofläche verkauft. Schon sieben Monate vor Eröffnung der 16. KWF-Tagung sind also bereits, zwei Drittel der gesamten Ausstellungsfläche auf dem Freigelände verkauft. Zum gleichen Zeitpunkt vor vier Jahren lag die verkaufte Nettofläche lediglich bei 25.000 qm (Gesamtfläche 2008: 58.000 Netto-Quadratmeter).

Diese Zahlen spiegeln das große Interesse der Firmen daran wider, ihre Produkte und Neuheiten auf den großzügigen Vorführflächen, die eine KWF-Tagung bietet, zu demonstrieren. Große Zustimmung findet offenbar auch das neue Konzept zur Einteilung des bisherigen großen Besucherrundweges in vier „Schleifen“. Diese „Kleeblattvariante“ bietet dem Besucher den großen Vorteil der kurzen Wege. Mit einer besonderen Beschilderung und farblichen Kennzeichnung wird sich jeder Besucher auf der Messe immer leicht orientieren können.

Aber auch in den vier Ausstellerzelten wird der Platz langsam eng. Zwei Zelte sind bereits voll mit Ausstellern verplant.

Der Anteil der ausländischen Firmen ist insgesamt noch nicht ganz auf dem Niveau der Tagung von 2008. Das Auslandsmarketing läuft allerdings – planmäßig - erst gegen Ende des Jahres an. Besonders erfreulich ist der Anteil der Erst-Aussteller. 15 Prozent der bereits jetzt angemeldeten Firmen haben noch nie auf der KWF-Tagung ausgestellt.

„Unser Ziel ist es, das sehr gute Ergebnis der KWF-Tagung 2008 in Schmallenberg wieder zu erreichen. Wir möchten über 400 Aussteller präsentieren und erwarten mehr als 45.000 Fachbesucher“, sagte Dr. Reiner Hofmann, KWF.

2338 Zeichen (mit Leerzeichen)

Peter Harbauer

Hintergrund:

Die KWF-Tagung findet alle vier Jahre an wechselnden Standorten statt. Vom 13. bis 16. Juni 2012 findet in Bopfingen, unter dem Motto „Faszination Forstwirtschaft - Durch Zusammenarbeit gewinnen“, bereits die 16. Auflage statt. Die KWF-Tagung zählt zu den größten Forstdemo-Messen weltweit. Sie ist der wichtigste internationale Branchentreff des Jahres 2012. Die KWF-Tagung besteht traditionell aus drei Elementen - der KWF-Expo (Forstmaschinen- und Neuheitenschau), den Fachexkursionen und dem Fachkongress. Auf einer 100 ha großen Feld- und Waldfläche präsentieren über 400 Aussteller aus über 20 Ländern ihre neusten Entwicklungen und den umfassenden Stand der Technik. Die letzte KWF-Tagung, 2008 in Schmallenberg, besuchten mehr als 43.000 Fachbesucher.

Das Partnerland der KWF-Tagung 2012 ist Österreich.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: www.kwf-tagung.de

Druckfähiges Logo:

Interner Bereich

Aktuell sind 159 Gäste und keine Mitglieder online