Logo 18 Tagung transp webForstwirtschaft erleben
01. - 04 Juli 2020, Schwarzenborn, Hessen

  • KWF_Tagung_2020001_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020004_web.jpg
  • logo20transp.png
  • KWF_Tagung_2020007_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020003_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020002_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020006_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020008_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020005_web.jpg

KWF-Prüfausschuss "Arbeitsschutzausrüstung" vergibt neue Prüfzeichen

Die Mitglieder des Prüfausschusses "Arbeitsschutzausrüstung" des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) trafen sich am 30. September und 1. Oktober zu ihrer Herbstsitzung im Forstlichen Bildungszentrum Königsbronn. Dabei wurden 15 Prüfobjekte begutachtet. Es wurden fünf neue Gebrauchswertzeichen vergeben.

 

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Prüfausschusses, Gerd Thomsen, begutachtete der Ausschuss neu geprüfte Arbeitsschutzausrüstung. Dazu wurden die Praxisberichte aus den KWF-Außenstellen ausgewertet und die Ergebnisse der intensiven sicherheitstechnischen Überprüfungen auf den Prüfständen in der KWF-Zentralstelle einbezogen. Von den angemeldeten Neuprüfungen wurden drei Arbeitsschutzanzüge (Kombination aus Schnittschutzhose und einer Arbeitsjacke), ein Sicherheitsschuh und ein Sicherheitsgummistifel mit dem KWF-Prüfzeichen „Profi“ ausgezeichnet:

Arbeitsschutzanzüge:

  • Oregon Fjordland (Blount Europe SA)Advance X-Flex Hose und X-Shell Jacke mit Funktionshemd (Stihl)e.s. Vision Cross (Engelbert & Strauß)

Sicherheitsschuh:

  • Protector Forest (Haix)

Sicherheitsgummistiefel:

  • Nora Forst (Rontani GmbH)

Alle Produkte dürfen ihr Prüfzeichen nun fünf Jahre lang tragen.

Vier weiteren Produkten konnte kein KWF-Prüfzeichen zugesprochen werden. Sie Hersteller haben Auflagen erhalten. Nach deren Umsetzung entscheidet der Prüfausschuss erneut über die Anerkennung. Die restlichen Prüfobjekte gehen neu in die Prüfungen bzw. ihr Praxiseinsatz beginnt.

Verlängerungen von KWF-Anerkennungen standen keine auf der Tagesordnung. Bereits auf der Frühjahrssitzung des Prüfausschusses wurden alle Verlängerungen, die für 2014 anstanden, abgeschlossen.

Kevin Fuchs vom Forstlichen Bildungszentrum Hachenburg ist das neuste Mitglied des Arbeitsausschusses. Er folgt auf Bernd Euteneuer, dessen Tätigkeit im Ausschuss endete.

Die nächste Sitzung des Prüfausschusses findet am 24. und 25. März 2014 in Groß-Umstadt statt.

Druckfähiges Fotot:

Interner Bereich

Aktuell sind 173 Gäste und keine Mitglieder online