KWF-Prüfausschuss „Geräte & Werkzeuge“ vergibt neue Prüfzeichen

Drucken

Die Mitglieder des Prüfausschusses "Geräte & Werkzeuge" des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) trafen sich am 13. und 14. Oktober zu ihrer Herbstsitzung in Groß-Umstadt. Es wurden 18 neue Gebrauchswertzeichen vergeben.

 

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Prüfausschusses, Sebastian Paar, begutachtete der Ausschuss neu geprüfte Geräte und Werkzeuge. Dazu wurden die Praxisberichte aus den KWF-Außenstellen ausgewertet und die Ergebnisse der intensiven sicherheitstechnischen Überprüfungen auf den Prüfständen in der KWF-Zentralstelle einbezogen. Von den angemeldeten Neuprüfungen wurden zwei Äxte, ein Sappie, zwei Hebehaken und drei Motorsägen mit dem KWF-Prüfzeichen "Profi" ausgezeichnet. Zehn weitere Äxte erhielten das KWF-Prüfzeichen "Standard". Alle Produkte dürfen ihr Prüfzeichen nun fünf Jahre lang tragen:

KWF-Gebrauchswertzeichen "Profi"

Äxte:

Hebehaken:

Motorsägen:

Äxte:

Derzeit sind über 300 Produkte aus dem Bereich "Geräte & Werkzeuge" vom KWF anerkannt. Da die Anerkennungfrist nach fünf Jahren endet, fallen jährlich zwischen 30 und 50 Verlängerungen an.

Die nächste Sitzung des Prüfausschusses findet am 20. und 21. April 2015 in Solothurn in der Schweiz statt.

Druckfähiges Foto: