• kwf02.jpg
  • buche.jpg
  • 400.jpg
  • Esche.jpg
  • navi_harvest.jpg
  • Impression.jpg
  • web_Eichenbestand_01.jpg
  • kwf03.jpg
  • 240_.jpg
  • web_IMAG0013.jpg
  • 020_.jpg
  • kwf01.jpg
Tags: ,

57 regionale und bodenständige Rezepte der Waldschulen

Pressemitteilung 13/2018

Auf den ersten Blick erscheint es etwas ungewöhnlich: Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. veröffentlicht ein Kochbuch. „Forstliche Tätigkeiten sind schwere körperliche Arbeit und die erfordert eine gesunde und ausgewogene Ernährung“, erläutert der Leiter des KWF-Fachressorts „Mensch & Arbeit“, Joachim Morat. Auf 80 Seiten enthält die Broschüre Drei-Gänge-Menüs aus 20 verschiedenen Forstlichen Bildungsstätten. Die Rezepte spiegeln die regionale Vielfalt der Bildungszentren wider. Neben den deutschen Schulen, sind auch Partner-Institutionen aus Österreich, Italien, Frankreich und den Niederlanden vertreten. Es ist ab sofort erhältlich.

Drei KWF-Medaillen an verdiente Mitglieder überreicht

Pressemitteilung 12/2018

Am 19. Juli fand auf der Interforst in München die 28. Mitgliederversammlung des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) statt. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht über die geleistete und geplante Arbeit des KWF, die neue Vereinssatzung sowie die turnusgemäße Wahl der Mitgliedervertreter in den KWF-Verwaltungsrat. In feierlichem Rahmen verlieh der Vorsitzende des KWF, Robert Morigl, drei KWF-Medaillen an besonders verdiente Persönlichkeiten der Forstwirtschaft.

Vier Tage mit KWF-Foren für Praktiker, Unternehmer, Waldbesitzer und Brennholzselbstwerber

Pressemitteilung 11/2018

Auf der Interforst, die vom 18. bis 22. Juli 2018 auf dem Messegelände in München stattfindet, präsentieren sich die Forst- und Holzwirtschaft in ihrer gesamten Bandbreite. Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) zeigt daher im Rahmen einer Sonderschau die Prozesskette des Holzes – vom Keimling zum Kantholz – beispielhaft an zahlreichen Stationen. Dabei wird außerdem gezeigt, was Forstwirtschaft 4.0 heute schon ist und in Zukunft sein wird. Im Herzen der Sonderschau werden die virtuelle Abbilder – die sog. digitalen Zwillinge - der realen Dinge und Leistungen gezeigt, die entlang der Prozesskette im realen Bereich vorgestellt werden. Das Durchspielen von Szenarien zur Entscheidungsoptimierung und der umfangreiche Datenaustausch zwischen den Mitspielern in der Prozesskette sind entscheidende Vorteile der Digitalisierung. Deren Ziel ist das passgenaue und nachhaltige Bereitstellen des Rohstoffes Holz für die Forst- und Holzwirtschaft.

KWF-Firmenbeirat begeistert von der zentralen Lage und dem Potential des Standortes

Pressemitteilung 10/2018

Die 18. KWF-Tagung findet vom 1. bis 4. Juli 2020 im hessischen Schwarzenborn statt. Das neue Gelände wurde dem Firmenbeirat des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) am 12. Juni auf seiner jährlichen Sitzung vorgestellt. Das Forsttechnik-Event mit seiner einzigartigen Kombination aus Messe, Fachexkursion und Fachkongress wird auf Flächen des Bundesforstbetriebes Schwarzenborn und der Bundeswehr stattfinden. „Auf große Zustimmung stießen das Standflächenpotential, die Wegeinfrastruktur und der stärkere Waldcharakter des zukünftigen Tagungsgeländes“, fasste der Projektleiter der KWF-Tagung, Thomas Wehner, die Eindrücke der Firmenvertreter nach der Präsentation zusammen.

„KWF ist ein schönes Beispiel dafür, dass die EU auch hier vor Ort in Hessen stattfindet“

Pressemitteilung 09/2018

Die hessische Europaministerin, Lucia Puttrich, hat am 25. Mai das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) in Groß-Umstadt besucht. Dabei hat sie sich über die Bedeutung des KWF in der europäischen Forstbranche und über dessen Beteiligung an europäischen Projekten informiert. Besonderes Interesse hatte sie am Europäischen Motorsägenzertifikat (ECC) und der digitalen Karte der forstlichen Rettungspunkte, die das KWF erstellt hat. Außerdem ließ sie sich die Prüfstände für persönliche Schutzausrüstung und Motorsägen demonstrieren.

Seite 1 von 40

Interner Bereich

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online