Thementage 2017

am 27. & 28. September 2017
Paaren im Glien (Brandenburg)

  • 160611KWF185.JPG
  • 160612KWF197.JPG
  • 160611KWF274.JPG
  • 160610KWF254.JPG
  • Thementage_2017.gif
  • 160610KWF185.JPG
  • 160610KWF192.JPG
  • 160610KWF280.JPG
  • 160610KWF159.JPG
  • 160611KWF310.JPG
  • 160611KWF305.JPG
  • 160610KWF243.JPG
  • 160611KWF308.JPG
Tags: ,

Anstieg bei Aussteller- und Besucherzahlen sowie der Verkaufsfläche

Pressemitteilung 15/2016

Am 12. Juni endete die 17. KWF-Tagung. Rund 51.000 Besucher waren an vier Tagen auf dem Rodinger Messegelände zu Gast. 551 Aussteller aus 24 Ländern bestätigten den Ruf der KWF-Tagung als weltgrößtes Forsttechnik-Event des Jahres. Mit einer Nettoverkaufsfläche von ca. 77.000 qm gab es eine neue Bestmarke beim Flächenverkauf. Die Aussteller boten auf teilweise sehr aufwändigen und imposanten Messeständen viele Innovationen und Neuheiten aus allen Bereichen der Forsttechnik. Die Fachexkursion stieß mit rund 7000 Besuchern auf eine hervorragende Resonanz. Auch der Fachkongress – der sich erstmals über mehrere Tage erstreckte – fand großen Zuspruch. Die 18. KWF-Tagung findet im Juni 2020 statt.

Tags: , ,

Zwei visionäre Entwicklungen mit Sonderpreis ausgezeichnet

Pressemitteilung 14/2016

Am Eröffnungstag der 17. KWF-Tagung in Roding wurden acht wegweisende forsttechnische Entwicklungen der ausstellenden Firmen mit einer KWF-Innovationsmedaille ausgezeichnet. Sie setzten sich aus einem Feld von 31 Nominierten durch. Die Verleihung wurde vom Vorsitzenden des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF), Robert Morigl, sowie dem stellvertretenden KWF-Vorsitzenden, Johannes Röhl, zu Beginn des Eröffnungsabends auf dem Marktplatz „Forst & Holz“ im Zentrum der KWF-Expo durchgeführt.

Pressemitteilung 13/2016

Am Morgen des 9. Juni eröffnete die 17. KWF-Tagung in Roding mit einem erneuten Ausstellerrekord. Gut 550 Aussteller aus 25 Ländern zeigen in den kommenden vier Tagen ihre Produkte in Aktion. Ein Plus gab es auch bei der Anzahl der Fachexkursionspunkte und der Themen im Fachkongress. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von Staatsminister Helmut Brunner, dem Abteilungsleiter Forstwirtschaft im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, dem stellvertretenden Forstminister des Partnerlandes Tschechien, Patrik Mlynář und Robert Morigl, Vorsitzender des KWF, eröffnet.

Tags: , ,

Österreich: leichter Rückgang der Verkaufszahlen

Pressemitteilung 12/2016

Am Vorabend der 17. KWF-Tagung, stellte das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) in Roding seine Forstmaschinenstatistik vor. Für das Jahr 2015 zeigt sie durchwachsene Zahlen. In Deutschland wurden insgesamt fast genauso viele neue Großmaschinen für den professionellen forstlichen Einsatz verkauft wie im Vorjahr. Die Zahlen für Forstschlepper und Kombimaschinen sind allerdings im Vergleich zum Vorjahr gesunken, während die Verkäufe für Forwarder und Harvester leicht gestiegen sind. In den Verkaufszahlen für Österreich ist ein leichter Rückgang um elf Prozent zu verzeichnen.

Auch der breiten Öffentlichkeit soll die Bedeutung der Forst- und Holzwirtschaft bewusst gemacht werden

Pressemitteilung 11/2016

Am 9. Juni eröffnet auf dem Standortübungsplatz in Roding mit der 17. KWF-Tagung das weltgrößte Forsttechnik-Event des Jahres. Über 550 Aussteller aus über 25 Ländern haben in den vergangenen Tagen ihre Messestände auf über 72.000 qm Nettofläche aufgebaut. Beeinträchtigungen durch die Wetterverhältnisse gab es kaum.

Interner Bereich

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online