Logo 18 Tagung transp webForstwirtschaft erleben
01. - 04 Juli 2020, Schwarzenborn, Hessen

  • KWF_Tagung_2020008_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020005_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020002_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020004_web.jpg
  • logo20transp.png
  • KWF_Tagung_2020007_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020006_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020003_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020001_web.jpg
Tags: ,

WALD ist ZUKUNFT: Arbeitsplatz Wald – Beruf und Berufung

Pressemitteilung 04/2020

Die Gesellschaft für forstliche Arbeitswissenschaft e.V. (GEFFA) ruft für die 18. KWF-Tagung in Schwarzenborn dazu auf, sich kreativ mit dem Thema „WALD ist ZUKUNFT: Arbeitsplatz Wald – Beruf und Berufung“ auseinanderzusetzen. Das Ergebnis soll ein Social Media gerechter Video-Clip mit einer Länge von bis zu zwei Minuten sein. Die besten Beiträge werden von einer Jury bewertet und am 1. Juli auf der KWF-Tagung prämiert. Teilnahmeberechtigt sind Auszubildende, Studierende, Praktiker und Waldinteressierte. Es sind insgesamt 4000 Euro Preisgeld ausgelobt.

KWF-Innovationsmedaillen werden zum neunten Mal vergeben

Pressemitteilung 03/2020

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) schreibt zur KWF-Tagung 2020 (1. bis 4. Juli, Schwarzenborn/Hessen) erneut seinen renommierten Neuheiten-Wettbewerb aus. Bereits zum neunten Mal präsentieren zahlreiche Firmen aus der Frostbranche ihre innovativen forsttechnischen Entwicklungen den Experten-Kommissionen. Die wegweisendsten Produkte und Lösungen werden am Eröffnungstag der KWF-Tagung feierlich mit der begehrten KWF-Innovationsmedaille ausgezeichnet. Aber bereits weit vor Beginn der KWF-Tagung gibt die Liste der Nominierten dem interessierten Fachpublikum einen breiten Eindruck über Innovationskraft und Ideenreichtum der Forsttechnikbranche. Anmeldeschluss ist der 31. März 2020.

Pressemitteilung 02/2020

Prof. Dr. Ute Seeling, Geschäftsführende Direktorin des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF), verlässt das KWF zum 31. August dieses Jahres. Das gab der Vorsitzende des KWF, Robert Morigl, am 27. Januar bekannt. Seeling tritt ab 1. September eine neue berufliche Tätigkeit an - als Direktorin der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften in Bern. Bis dahin übt sie das Amt der Geschäftsführenden Direktorin unverändert aus.

Tags: , ,

Zeit und Geld sparen im Vorverkauf

Pressemitteilung 01/2020

Der Verkauf der Eintrittskarten für die 18. KWF-Tagung ist gestartet. Ab sofort können Tickets unter www.kwf-tagung.de bestellt werden. So spart man nicht nur bis zu 20 Prozent beim Eintrittspreis, sondern auch viel Zeit. Am Besuchstag muss man sich nicht an der Kasse anstellen. Die weltgrößte Forsttechnikmesse im Wald findet vom 1. bis zum 4. Juli 2020 im hessischen Schwarzenborn statt.

Vera Butterweck-Kruse und Bernd-Peter Räpple neu im KWF-Vorstand

Pressemitteilung 14/2019

Am 13. und 14. November tagte in Groß-Umstadt der Verwaltungsrat des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF). Bei seiner 74. Sitzung wurde über die aktuellen und zukünftigen Arbeiten im KWF informiert und das Arbeitsprogramm sowie der Haushaltsplan für das kommende Jahr beschlossen. Insbesondere die 18. KWF-Tagung (1. bis 4. Juli 2020, Schwarzenborn, Hessen) wurde ausführlich behandelt. Turnusgemäß wählte der Verwaltungsrat den Vorstand des KWF. Als Vorsitzender wurde erneut Robert Morigl gewählt. Da er den Vorsitz am 2. Juli 2020 abgeben möchte, wurde ein zweiter Wahlgang durchgeführt - für die Zeit ab dem 3. Juli 2020. Einstimmig wurde Dr. Heinz-Werner Streletzki (Niedersachsen) zum Nachfolger von Morigl gewählt. Als Stellvertretender Vorsitzender wurde Johannes Röhl bestätigt - neu im Vorstand sind Vera Butterweck-Kruse (DFUV) und Bernd-Peter Räpple (Rheinland-Pfalz).

Seite 1 von 44

Interner Bereich

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online